Zum Inhalt springen

Luch

Luch in der Märkischen Schweiz, Brandenburg
Luch in der Märkischen Schweiz, Brandenburg © gipfelwelt.net

Der oder die Luch ist die Bezeichung für eine weite Moorlandschaft mit stehenden Gewässern. Der Begriff ist im Nordosten Deutschlands gebräuchlich.

Typisch ist das Landschaftsbild mit weit auslaufenden Feuchtwiesen und kleinen Bewaldungen über sanfte Hügel. Die Hügel wurden Gletschern geformt, und mit deren Rückzug am Ende der letzten Eiszeit bildeten sich die Versumpfungsmoore.

In Abgrenzung zum Bruch als Moorlandschaft mit fließenden Gewässern sammelt sich in Luchen gemäß Definition das überschüssige Wasser in Tümpeln.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.