Zum Inhalt springen

Amphibiox (ABX)

Schuh mit Amphibiox Emblem
Schuh mit Amphibiox Emblem © gipfelwelt.net

Die Amphibiox-Technologie der italienischen Schuhmarke Geox stattet Schuhe mit einer wasserdichten Membran aus in Kombination mit einer perforierten Sohle.

Um Schuhe wasserdicht zu machen, setzt Geox bei einigen seiner Modelle diese Membran ein. Dass die Schuhe entsprechend ausgerüstet sind, erkennt man an dem „ABX“ im Modellnamen.

Wie etwa bei Gore-Tex oder Dryvent handelt es sich um eine mikroporöse Membran. Das heißt die im Obermaterial und der Sohle eingearbeitet Zwischenschicht besteht aus Poren, die kleiner sind als Wassertropfen. Somit kann keine Nässe von außen in den Schuh eindringen. Umgekehrt kann entstehender Schweiß in Form von Wasserdampf aber von innen nach außen entweichen, was als Atmungsaktivität bezeichnet wird.

Zur Unterstützung der Durchlässigkeit des Schweißes und damit eines angenehmen und trockenen Mikroklimas in den Schuhen haben diese perforierte Sohlen mit zahlreichen Löchern im vorderen Bereich, wo der Fuß am meisten schwitzt. Dieses Konzept wurde bei Gore-Tex Surround aufgegriffen.

Hier findest du meinen Testbericht zu Amphibiox >>

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.