Zum Inhalt springen

Frankreich Wandern Infos

Flagge: Frankreich Wandern Infos
Flagge: Frankreich Wandern Infos © Pixabay/RGY23

Wer in Frankreich wandern will, hat die Qual der Wahl zwischen Alpen, Pyrenäen, Mittelgebirge und Meer. Alle Infos der Gipfelwelt zum Wanderland Frankreich.

Die Wandermöglichkeiten in Frankreich sind so umfangreich, dass ich hier nur auf die drei Highlights eingehe: Alpen, Pyrenäen und Korsika.

Die französischen Alpen

Zunächst macht Frankreich natürlich zu einer perfekten Wanderdestination insbesondere für das Bergwandern, dass ein beachtlicher Anteil der Alpen hindurchläuft. Die gesamte westliche Krümmung des Alpenhauptkamms liegt im Grenzbereich zwischen der Schweiz und Frankreich, sowie zwischen Italien und Frankreich.

Hier liegt der höchste Berg der Alpen, der Mont Blanc mit seinen 4.810 m Höhe. Unzählige 4.000er und 3.000er entfalten im gesamten französischen Alpenraum ein hochalpines Naturparadies mit Gletschern, Wasserfällen, Seen, unbeschreiblichen Weitblicken und unendlichen Weiten. Damit nicht genug: Die Westalpen bieten dem Bergwanderer dank der Nähe zum Mittelmeer ein trockeneres und milderes Klima als die Zentralalpen und die Ostalpen. Dennoch muss man natürlich für das schnell wechselnde Bergwetter mit heftigen Schauern und Gewittern gewappnet sein. Es geht aber eine Spur sanfter zu als im Rest der Alpen.

Die drei großen Nationalparks Vanoise, Écrins und Mercantour, sowie der Naturpark Queyras bieten weitläufige Wegenetze und eine gute Hüttenstruktur zum Bergwandern und Trekking, für Tages- wie auch Mehrtagestouren.

Toll ist, dass in Frankreich das Biwakieren mit kleinen Zelten eine große Tradition hat, sodass Zelttouren in den französischen Alpen problemlos möglich sind. Die Regeln sind allerdings unterschiedlich: Manchmal darf man sein Zelt nur in der Nähe von Berghütten aufschlagen, manchmal ist genau das verboten. Im Écrins, Queyras und im Mercantour ist das Wildcamping an beliebiger Stelle unter Einhaltung einiger Regeln erlaubt. Da sich die Regeln gelegentlich ändern und lokale Einschränkungen ausgesprochen werden können, am besten vor der Tour auf der Webseite des Nationalparks nachschauen. Neben der Möglichkeit des Biwakierens gibt es in so ziemlich jeder Gemeinde offizielle Campingplätze mit Sanitäranlagen.

Mein besonderer Tipp, wenn du in den Alpen in Frankreich wandern willst: Wer von einer Alpenüberquerung träumt, findet in in den Seealpen optimale Bedingungen dafür. Das milde, mediterrane Klima macht die Tourenplanung etwas entspannter und der Alpenhauptkamm lässt sich hier mit der kürzesten Distanz überqueren. Somit lässt sich die Alpenüberqerung in wenigen Tagen realisieren. Und über die Alpen immer in Richtung Mittelmeer zu wandern und die Tour mit einem Bad im selben abzuschließen, ist doch eine fantastische Sache!

Die französischen Pyrenäen

Du willst hochalpin bergwandern, aber noch besseres Wetter als in den Westalpen, längere und sonnigere Tage und weniger Touristen? Die auf der Grenze zu Spanien verlaufenden Pyrenäen spannen sich vom Atlantik zum Mittelmeer und stehen den Alpen in Sachen Hochgebirgsgenuss in kaum etwas nach.

Hier findest du ebenfalls eine gute Hüttenstruktur und sowohl auf der spanischen (GR 11), als auf der französischen Seite (GR 10) gibt es Durchquerungsrouten. Diese eignen sich wunderbar als Grundlage zur Planung auch von kürzeren Touren. Die Wege sind in den Pyrenäen nicht so gut markiert wie in den Alpen und insgesamt geht es hier nicht ganz so bergverrückt zu. Dafür sind auch etwas weniger Bergwanderer unterwegs als in den Alpen, und du hast mehr Freiheiten. Zum Beispiel ist das Wildcamping mit kleinen Zelten ab einer bestimmten Höhe überall erlaubt, die Regeln weichen in den einzelnen Regionen allerdings etwas ab.

Korsika

Schon lange auf meiner Bucket List steht der berühmte Fernwanderweg GR 20, der sich seinen Ruf als „schwerster Fernwanderweg Europas“ geschaffen hat. Darauf kannst du mit Zelt oder mit Übernachtung in einfachen Hütten die wunderschöne Mittelmeerinsel Korsika einmal in Nord-Süd-Richtung durchqueren.

Das sind meine bisherigen Frankreich Wandern Touren:

Grande Traversée des Alpes (GTA)

Startpunkt der Grande Traversée des Alpes (GTA) am Genfer See

Hannibal Trek Alpenüberquerung

Tag 2 Hannibal Trek: Aufstieg zum Col de Péas

Tour durch den Nationalpark Écrins

Col de la Muzelle

Wanderung zum Glacier Blanc

Glacier Blanc und Barre des Écrins

Alpenüberquerung in den östlichen Seealpen

Col della Boaria

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.