G-1000

G-1000 Logo
G-1000 Logo © gipfelwelt.net

Der G-1000 Stoff ist ein Mischgewebe des Outdoor-Herstellers Fjällräven für Kleidung und Ausrüstung. Es gibt mehrere Varianten für unterschiedliche Aktivitäten.

Als hauseigenes Funktionsmaterial hat Fjällräven diesen Stoff entwickelt. Das Mischgewebe verbessert Polyester-Kunststofffaser durch die Kombination mit Baumwolle-Naturfaser. Dadurch bleibt es ein schnelltrocknender, leichter Stoff, der gleichzeitig an Robustheit gewinnt. Der Tragekomfort ist höher, da der Stoff weicher ist als reines Polyester.

G-1000 mit und ohne Wachsbeschichtung

Ursprünglich als Zeltplane entwickelt, setzt Fjällräven sein Material mittlerweile für Ober- und Unterbekleidung, Mützen und Rucksäcke ein. Für den Outdoor-Einsatz besonders attraktiv ist neben der schnelltrocknenden und robusten Beschaffenheit auch das mückendichte Gewebe von einigen Stoffvarianten. Das Ursprungsmaterial ist mit einer Wachsbeschichtung versehen, um es wasserabweisend zu machen. Daneben gibt Mittlerweile gibt es mehrere leichtere und auch wachsfreie Varianten für Sommerbekleidung.

Lange Zeit bewarb der Hersteller den hohen UV-Schutz des Materials. Diese halten den verschärften EU-Richtlinen für UV-Schutz-Kleidung jedoch nicht stand und deswegen wird mittlerweile kein UV-Schutz mehr ausgewiesen.

Hier findest du meinen ausführlichen Artikel zum G-1000 Stoff >>

Hier findest du meinen Testbericht zu G-1000 Air >>