Zum Inhalt springen

Apsis

Die Apsis dieses Zeltes befindet sich rechts und links der Zelttür
Die Apsis dieses Zeltes befindet sich rechts und links der Zelttür ©Pixabay/Belogor

Die Apsis ist der Vorraum eines Zeltes, der nicht zum Schlafraum gehört und als Stauraum für Gepäck, Schuhe, Lebensmittl und andere Dinge dient. Die Definition.

Apsis im Zelt und in der Architektur

Im Zeltbau gibt es Vorräume in allen erdenklichen Formen für alle Bedürfnisse. Sie werden als Apsis, im Plural Apsiden bezeichnet. Der sperrige Begriff ist der Architektur entlehnt, wo damit halbkreisförmige oder vieleckige Räume gemeint sind, die einen Hauptraum abschließen. Beim Zeltbau hingegen kann es sich dabei um ganz unterschiedliche Grundrisse handeln.

Bei einem typischen Trekkingzelt handelt es sich wie auf dem Bild ein Kuppelzelt mit einer Eingangstür und einem Vorraum zwischen Zeltaußentüre und Zeltinnentüre. Auch die meisten preisgünstigen Zelte sehen so aus. Also verstaut man sein Gepäck, die schmutzigen Schuhe, Lebensmittel und den Kocher über Nacht am besten rechts und links der Türe, um den Eingang freizuhalten. Dort findet sich aber dann auch meist schon recht viel Stauraum.

Im Ultraleicht-Trekking-Bereich hingegen haben die Zelte eher einen anderen Aufbau, damit sie über die Trekkingstöcke gespannt werden können. Das hat den Vorteil, dass du nicht extra Zeltstangen mitschleppen musst. Auch was den Stauraum angeht, ist das von Vorteil. Denn bei dieser Konstruktionsweise gibt es dann auch jeweils eine Eingangstüre rechts und links, und damit auch einem Vorraum sowohl auf der rechten, als auch auf der linken Seite. Um ein minimales Packgewicht zu erreichen, wird die Oberfläche des Zeltes auf ein Minimum reduziert. Dadurch sind dann auch fast schon zwei Türen erforderlich, damit sich zwei Leute beim Ünbernachten nicht in die Quere kommen, wenn sie sich das Zelt teilen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.