Mischgewebe

Zuletzt aktualisiert

Mischgewebe wollen das Beste aus zwei Welten vereinen: die Vorzüge der Naturfaser mit der Funktionalität der Kunstfaser.

Baumwolle, Wolle, Seide und Co. haben zwar alle ihre Vorzüge, kommen aber bei klimatisch extremen und wechselhaften Bedingungen an ihre Grenzen. Insbesondere Nässe von innen durch Schweiß und von außen durch Regen und Schnee bedeuten den Garaus für die Naturfaser: Sie wird schwer und verliert ihre wärmende/kühlende Funktionalität, und trocknet nur schwer wieder. Es kommt außerdem sehr schnell zu Geruchsbildung. Umgekehrt fühlt Naturfaser sich aber in trockenem Zustand gut an – außer vielleicht kratzige Wolle – und ist sehr anschmiegsam. Seide kühlt bei Hitze, Wolle wärmt bei Kälte.

Die Outdoorindustrie setzt bei ihren Textilien seit jeher auf Kunstfasern. Polyurethan und Polyester haben wind– und wasserabweisende Funktionen, trocknen schnell und nehmen nicht so schnell Gerüche an. Allerdings fühlen sich Kunstfasern in der Regel recht hart an und rascheln, je wasserabweisender sie sind. Teilweise kann hiermit Elasthan gegengesteuert werden, einer Kunstfaser, die dehnbare Eigenschaften aufweist. Ein weiteres Problem ist die Atmungsaktivität. Nicht zuletzt gibt es Umweltbedenken, da die Herstellung und das Recycling künstlicher Materialien teilweise sehr umweltschädlich sind. Kunstfasern werden natürlich ständig weiterentwickelt und es wird vermutlich irgendwann Fasern aus dem Labor geben, die den Naturmaterialien in nichts mehr nachstehen und vollständig recycelbar sind.

Ein anderer Trend ist, einfach Kunstfasern mit Naturfasern zu Mischgeweben zu verarbeiten, um ihnen so die weiche Beschaffenheit und die positiven Eigenschaften von Naturfasern einzuimpfen. Sehr häufig trifft man auf Baumwoll-Polyester-Mischgewebe, ein prominentes Beispiel ist das G-1000 von Fjällräven. Sehr im Trend sind Kombinationen mit Merinowolle für die Isolationsschicht, denn Merinowolle kratzt nicht ganz so sehr. Auch die Kombination mehrerer Fasern ist häufig anzutreffen, etwa Baumwolle/Polyester/Elasthan.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittsbewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Toll, dass dir mein Beitrag gefallen hat.

Willst du mir auf Social Media folgen?

Tut mir Leid, dass dir mein Beitrag nicht gefallen hat.

Comments are closed.