Zum Inhalt springen

Packgewicht-Abspeck-Bilanz 2022

Die Packgewicht-Abspeck-Bilanz 2022 ergibt 374 Gramm Gewichtsreduktion
Die Packgewicht-Abspeck-Bilanz 2022 ergibt 374 Gramm Gewichtsreduktion © gipfelwelt.net

Diese 10 Austauschartikel auf meiner Ultraleicht-Trekking-Packliste für das Bergwandern verschaffen mir 374 Gramm Ersparnis als Packgewicht-Abspeck-Bilanz 2022.

Ich weiß nicht, ob es schon zu einer Obsession geworden ist: Auf jeden Fall achte ich bei Neuanschaffungen für meine Ultraleicht-Trekking-Packliste immer peinlichst genau darauf, ob ich nicht noch ein paar Gramm Gewicht einsparen kann. Mittlerweile ist mein voll gepackter Rucksack mit Zelt, Schlafsack, Outdoor-Küche, Klamotten und allem was dazu gehört so leicht, dass ich ihn am Flughafen als Sondergepäck aufgeben muss. Das Gefühl finde ich tatsächlich voll toll, dass alles was ich brauche, um eine unbegrenzte Zeit auf Reisen zu sein, in einen Rucksack passt und dabei kaum noch drei Kilo wiegt.

Ergebnis: minus 374 Gramm Packgewichtsreduktion

Die Packgewicht-Abspeck-Bilanz 2022 ist geprägt von nicht ganz freiwilligen Austauschartikeln, da sich dieses Jahr einiges an Verschleiß breit gemacht hat. Dabei habe ich auch einen kleinen Plastik-Koller bekommen, wie zum Beispiel bei der Trinkflasche, die mit in der Hitze Griechenlands auf der Peloponnes kaputt gegangen ist. Hier wurde es jetzt ein Nachfolger aus Titan. Bei der Keith Titanium Ti3060 Feldflasche fällt die Gewichtsbilanz derweil unterschiedlich aus, je nachdem ob ich die Outdoorküche benötige oder nicht. Da sie einen Kochtopf ersetzt, benötige ich dann keinen extra Topf und spare etwa 67 Gramm Gewicht. Wenn sie nur als Trinkflasche zum Einsatz kommt, ist sie allerdings schwerer als die bisherige Nalgene Cantene Plastikflasche, die aber ganz offensichtlich nicht robust genug war für den ernsthaften Outdoor-Einsatz. Die Titan-Flasche hingegen übersteht so ziemlich alles unbeschadet.

Auch mehr oder weniger gewichtsneutral ist meine neue Isolationsjacke, der Patagonia Micro Puff Hoody. Er ersetzt die Haglöfs Proteus Jacke, weil ich dauerhaft nicht mit Highloft-Isolierung für das Bergwandern zurecht komme. Die Bergnächte sind einfach zu kalt für diese an und für sich tolle Isolierung. Daher habe ich jetzt wieder eine klassische Fütterung mit Kunstdaune.

Ansonsten konnte ich durch den Austausch von 10 weiteren Artikeln, die auch größtenteils im Laufe des Jahres kaputt gegangen sind, 374 Gramm Packgewicht einsparen. Somit fällt die Packgewicht-Abspeck-Bilanz 2022 recht positiv aus, wenn ich bedenke, dass ich jetzt schon seit 2016 mein Packgewicht protokolliere und jedes Jahr mindestens ein paar Hundert Gramm reduziert habe. Gleichzeitig werden die Produkte mit der wachsenden Erfahrung auf Bergtouren und Trekkingtouren immer besser und komfortabler.

Das sind meine 10 Austauschprodukte für die Packgewicht-Abspeck-Bilanz 2022

Diaidiai YD-611 Powerbank 26.800 mAh im Test

Diaidiai YD-611 Powerbank 26.800 mAh

Ersetzt die Amazon Basics Powerbank 26.800 mAh. Bei den Powerbanks tut sich ziemlich viel und es ist noch viel an Gewichtsreduktion rauszuholen. Somit macht dieser Austausch in meiner Packgewicht-Abspeck-Bilanz 2022 auch den größten Brocken aus.

Kompakte Maße des Montbell Trail Wallet Geldbeutels

Montbell Trail Wallet

Ersetzt ein herkömmliches Portemonnaie. Extrem leicht und kompakt. Wie mein neues Taschenmesser, erspart es mir einfach aufgrund der geringen Maße Einiges und steht bei der Packgewicht-Abspeck-Bilanz 2022 sogar relativ weit oben.

Nordisk Titanium Tooth Pegs mit Aufbewahrungstasche im Test

Nordisk Titanium Tooth Pegs

Ersetzen die SwissPiranha RT120, und sind somit neben der Trinkflasche ein weiterer Wechsel von Kunststoff zu Titan.

  • Gewicht/8 Heringe mit Packsack: 20 Gramm
  • Gewichtsersparnis: 43 Gramm
  • Mein Testbericht
Berghaus Hyper 100 Jacket im Test

Berghaus Hyper 100 Jacke

Ersetzt die Salewa Puez Light PTX Jacke, die sich aufgelöst hat.

  • Gewicht: 103 Gramm
  • Gewichtsersparnis: 37 Gramm
  • Mein Testbericht
Ausgeklapptes Victorinox Manager Taschenmesser

Victorinox Manager Taschenmesser

Ersetzt das Victorinox Compact Taschenmesser. Kann fast gleich viel, wiegt aber viel weniger, da es viel kleiner ist.

Sea to Summit Airlite Towel L im Test

Sea to Summit Airlite Towel L

Ersetzt das Packtowl Ultralite Handtuch, das nach fast 10 Jahren Einsatz einfach mal für einen Austausch fällig war.

Samsung S21 FE im Test

Samsung S21 FE

Ersetzt das Samsung S20 FE, das mir mit der Akkulaufzeit etwas Probleme bereitet hat.

  • Gewicht inklusive Silikon-Cover: 201 Gramm
  • Gewichtsersparnis: 17 Gramm
  • Mein Testbericht
Black Diamond Distance Carbon Z Trekking Poles

Black Diamond Distance Carbon Z Trekking Poles

Ersetzen die Gossamer Gear LT5, die kaputt gegangen sind.

  1. Gewicht/Paar: 290 Gramm
  2. Gewichtsersparnis: 10 Gramm
  3. Mein Testbericht
Royal Robbins Active Traveler Zip ‚N‘ Go Pant Vorderseite

Royal Robbins Active Traveler Zip ‚N‘ Go Pant

Ersetzt die Jack Wolfskin Canyon Zip off Pants, die fast perfekt war, aber mich mangels Reißverschlusstasche etwas genervt hat.

Arcteryx Elaho Cap im Test

Arcteryx Elaho Cap

Ersetzt die Outdoor Research Radar Pocket Cap, weil sie mit der schön langen Krempe deutlich mehr Schatten spendet. Reicht in der Packgewicht-Abspeck-Bilanz 2022 immerhin noch für 6 Gramm Reduktion.

Das sind meine Packgewicht-Abspeck-Bilanzen der letzten Jahre:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nichts verpassen!

Folge mir @gipfelwelt

  • outdooractive

Dies schließt sich in 25Sekunden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.