lavera Zahnpasta complete care im Test

lavera Zahnpasta complete care
lavera Zahnpasta complete care © gipfelwelt.net

Die lavera Zahnpasta complete care mit Bio-Minze gefällt mir sehr gut: Umweltfreundliche, biologisch abbaubare Inhaltsstoffe und sehr angenehme Anwendung.

Endlich habe ich mich mal mit etwas befasst, das mir schon länger auf dem Herzen lag: Ich wollte mir eine Zahnpasta für meine Trekkingtouren suchen, die biologisch abbaubar ist und damit bedenkenlos in der freien Natur verwendet werden kann. Denn schließlich hinterlässt man von Detergenzien Spuren in der Natur, das lässt sich nicht vermeiden.

Ich benötige relativ wenig Kosmetik auf meiner Packliste für das Bergwandern. Das Allermeiste kriege ich mit dem biologisch abbaubaren Weleda Hafer Shampoo erledigt, das ich als Reiseseife verwende und zur Reinigung für Haut und Haare genauso wie für die Outdoorküche und die Kleidung einsetze. Der Geruch ist speziell, aber die Reinigungswirkung für alle Anwendungsbereiche zufriedenstellend. Daneben brauche ich außer der Zahnpasta eigentlich nur noch ein Bodyspray, eine Hautcreme und ein Sonnenschutzmittel. Bei diesen drei Dingen versagt mir die Naturkosmetik regelmäßig im Test. Wenigstens bei der Zahnpasta sollte dann jetzt wenigstens mal ein Naturkosmetik-Produkt her, da man die Zahnpasta und die Seife beim Waschen ja auch quasi direkt in der Erde hinterlässt und es bei diesen Produkten somit am wichtigsten ist, dass sie biologisch abgebaut werden.

Die lavera Zahnpasta complete care ist NATRUE-zertifiziert

Somit habe ich jetzt die lavera Zahnpasta complete care getestet. Die Marke lavera ist ja eine recht bekannte Naturkosmetik-Marke und zertifiziert ihre Produkte mit dem NATRUE-Siegel. Dieses garantiert unter anderem die vollständige biologische Abbaubarkeit, da sämtliche Inhaltsstoffe natürlich, naturnah oder mindestens naturidentisch sein müssen. Wie leicht die Stoffe biologisch abbaubar sind, darüber sagt das Siegel allerdings nichts aus. Außerdem trägt die lavera Zahnpasta complete care das offizielle Siegel für vegane Produkte. Noch ein wichtiger Punkt für mich: Sie hat keine bekannten komedogenen Inhaltsstoffe.

Die normale Variante der lavera complete care Zahncreme mit Bio-Minze enthält Fluorid, was als wichtiger Baustein der Kariesvorsorge gilt. Es hilft mir auch sehr gegen schmerzempfindliche Zahnhälse. Die geringen Mengen in der Zahnpasta haben nur Vorteile und können eigentlich nicht schädlich wirken.

Wer dennoch lieber Zahncreme ohne Fluorid haben will, kann die Variante lavera complete care fluoridfrei mit Echninacea wählen. Die verzichtet überdies auf den Weißmacher Titandioxid, der in fast allen Zahncremes enthalten ist, aber ein bisschen in der Kritik steht. Der Stoff kann jedoch nicht über die Haut aufgenommen werden.

Preislich bewegen wir uns mit 2,45 Euro für die 75 ml-Tube in einem günstigen Bereich. Manches Markenprodukt der herkömmlichen Kosmetik ist deutlich teurer als diese Naturkosmetik-Zahnpasta.

Angenehm in der Anwendung

Mit den Inhaltsstoffen kann die lavera Zahnpasta complete care bei mir also schon mal punkten. Was die Anwendungsfreundlichtkeit angeht, ist für mich zunächst die Verpackung wichtig: Ist sie rucksacktauglich und kann dort längere Zeit bei viel Geschaukle überstehen? Da habe ich hier keine Bedenken, da sie aus dickem, weichem Kunststoff ist und der Deckel sich fest aufschrauben lässt.

Dann bin ich immer kein Fan von intensiven Aromen bei Kosmetik. Hier finde ich die lavera Zahnpasta complete care mit Bio-Minze ganz toll: Sie riecht und schmeckt leicht nach frischer Pfefferminze, ein ganz typischer Pefferminzkaugumimi-Geschmack, der aber nicht scharf und nicht süßlich ist, sondern recht natürlich. Dieser Geschmack bleibt auch eine ganze Weile nach dem Putzen im Mund und verstärkt so das Frischegefühl der Zahnreinigung.

Die lavera Zahnpasta complete care schäumt gut
Die lavera Zahnpasta complete care schäumt gut © gipfelwelt.net

Viele Bio-Zahncremes schäumen nicht, und reinigen dadurch zwar nicht schlechter, aber es kommt uns aus Gewohnheitsgründen so vor. Bei der lavera complete care stellt sich das Problem aber nicht, da die strahlend weiße Creme mit ein paar Tropfen Wasser ganz normal schäumt. Auch mit dem Reinigungseffekt der Zahncreme bin ich total zufrieden. Die Zähne fühlen sich beim Darüberfahren mit der Zunge schön glatt an.

Somit ist mein lavera complete care Test durch die Bank positiv ausgefallen, und sie kommt als umweltfreundliche Zahnpasta mit tollem Reinigungseffekt auf meine Packliste für die nächste Trekkingtour.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.