Zum Inhalt springen

Gaskartusche

4,95

Eine Gaskartusche mit Schraubverschluss ist auf der Packliste der Gipfelwelt. Verlässlicher und effizienter Brennstoff für den Campingkocher.

  • Gewicht: 200 Gramm

Jetzt kaufen*

Kategorien: ,

Eine Gaskartusche für den Campingkocher

Damit die Selbstverpflegung auf Bergtouren mit Zelt und auch sonst beim Camping gut klappt, brauchst du einen verlässlichen Kocher und passenden Brennstoff. Gas ist ideal, weil es einen hohen Heizwert hat und du damit sehr schnell Wasser zum Kochen bringen kannst. Dann steht dem Tee-, Kaffe- oder Trekkingnahrungsgenuss nichts mehr im Wege.

Ich habe einen Gaskocher für Schraubkartuschen im Einsatz. Er lässt sich beliebig oft auf- und abmontieren, da Schraubkartuschen komplett dicht sind.

Je nach Dauer der Unternehmung kommt eine Kartusche entsprechender Größe in den Rucksack. Gaskartuschen haben leider ein hohes Leergewicht, aber dafür brauchst du nur halb so viel Brennstoff wie etwa bei Spirituskochern. Für ein bis zwei Tage reicht eine kleine 100 Gramm-Kartusche mit einem Packgewicht von etwa 200 Gramm. Mit ihr kannst du eine gute halbe Stunde feuern. Bis zu einer Woche solltest du mit einer 230 Gramm-Kartusche auskommen, die etwa 380 Gramm wiegt. Sie reicht für etwa 1,5 Stunden Brenndauer. Für noch längere Touren oder bei höherem Brennstoffbedarf kannst du einen 450 Gramm-Kartusche mitnehmen, die etwa 650 Gramm wiegt.

Grober Richtwert: 200 Gramm Gas für eine Stunde Brenndauer.

Beachte, dass die Mitnahme im Fluggepäck verboten ist. Wenn du mit dem Flugzeug verreist, kaufe die Kartuschen im Zielland. Sie sind natürlich in Outdoorläden, aber auch in großen Supermärkten und oft an Tankstellen erhältlich.

Hier findest du meinen Ultraleicht-Gaskocher-Testbericht >>

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.