Arcteryx Cormac Crew T-Shirt im Test

Arcteryx Cormac Crew T-Shirt Vorderseite
Arcteryx Cormac Crew T-Shirt Vorderseite © gipfelwelt.net

Das Arcteryx Cormac Crew T-Shirt ist ultraleicht, trageangenehm und gewährleistet einen hohen UV-Schutz. Das macht es zum guten Begleiter bei Bergtouren.

Wer mein Blog verfolgt, kann unschwer erkennen, dass Arcteryx zu den von mir sehr geschätzten Marken gehört. Die Produkte sind zwar recht teuer, überzeugen aber zu einem großen Teil durch Langlebigkeit, geringes Gewicht, einen cleanen Look und extem gute Funktionalität.

Das Arcteryx Cormac Crew T-Shirt ist sehr leicht und hat einen hohen UV-Schutz

Auch beim Thema UV-Schutz ist Arcteryx mit dabei, einige der T-Shirts weisen einen UV-Schutz-Faktor (UPF) 50+ aus. Das ist für sommerliche Bergtouren nicht unerheblich, da man unter Umständen der Sonnenstrahlung über viele Stunden ausgesetzt ist. Bislang konnte mich aber keines der T-Shirts so richtig vom Schnitt her überzeugen, viele haben einen sehr engen Halsausschnitt.

Im Arcteryx Cormac Crew T-Shirt Test sitzt das auch nicht ganz perfekt, der Halsausschnitt könnte noch etwas größer sein und es ist etwas kurz in der mir ansonsten sehr gut passenden Größe S. Aber da es ansonsten einen hohen Tragekomfort hat und das bei einem Gewicht von gerade mal 90 Gramm, habe ich es jetzt doch auf meine Packliste aufgenommen.

Für mich als Ultraleicht-Trekking-Fan ist das Gewicht eines Artikels natürlich sehr ausschlaggebend, und da kann ich auch das ein oder andere verzeihen. Für Trekkingtouren brauche ich maximal drei der 90 Gramm schweren Shirts, die ich dann mit Reiseseife unterwegs auswasche. Da habe ich es hier mit einem Gesamt-Packgewicht von sehr geringen 270 Gramm zu tun, was sich denke ich im Ultraleicht-Bereich abspielt. Bisher hatte ich meist Shirts aus Mischgewebe dabei, die so 170 Gramm pro Stück wiegen, und damit mehr als das Doppelte. Macht bei drei Shirts eine ordentliche Ersparnis von 240 Gramm Packgewicht.

Damit das unterwegs klappt mit dem Waschen und das Shirt auch bei klammen Temperaturen trocken genug ist, dass ich es am nächsten Tag wieder anziehen kann, muss es aus einem schnelltrocknenden Material sein. Das Arcteryx Cormac Crew besteht aus Polyester und hat ein dermaßen dünnes Material, dass es diese Bedingung spielend leicht erfüllt. Beim Waschen in der Waschmaschine kommt es nach dem Schleudern sogar fast schon trocken heraus.

Trageangenehm mit dünnem Stretch

Durch sein dünnes Material ist das Arcteryx Cormac Crew Shirt auch bei schweißtreibenden Aktivitäten sehr angenehm zu tragen. Es fängt nicht an, auf der Haut zu kleben, weil sich der Schweiß kaum festsetzt, sondern ebenfalls schnell wegtrocknen kann.

Dass der Schnitt nicht ganz perfekt ist, wird ein wenig abgefedert durch das eingearbeitete Stretch. So macht es die Bewegungen schön mit und zieht oder spannt kaum beim Sport. Außerdem ist das Material sehr geräuscharm.

Etwas knittriger Look mit Sichtnähten und Reflektoren

Arcteryx Cormac Crew T-Shirt Rückseite
Arcteryx Cormac Crew T-Shirt Rückseite © gipfelwelt.net

Was den Look angeht, wirk das Material trotz der Kunststoff-Faser zunächst sehr baumwollartig, was mir gut gefällt. Es glänzt auch nicht wie manch anderes Polyester-Shirt. Ansonsten ist der Stoff etwas knitterig.

Überhaupt nicht gefallen mir hingegen die stark sichtbaren Nähte. In den dunkleren Farben ist das nicht so auffällig, da geht es noch. Die wirken aber irgendwie schwülstig und ich finde das ein verzichtbares Designelement. Außerdem sind sie durch diese grobe Webart etwas anfällig für Risse, an einer Stelle ist eine Naht schon nach kurzer Zeit aufgeplatzt. Das ist zwar nur ein optischer Makel, denn dank der eigentlich sehr guten Verarbeitung trennt sie sich auch nicht wirklich auf. Aber es nervt natürlich trotzdem.

Arcteryx Cormac Crew T-Shirt reflektierende Elemente
Arcteryx Cormac Crew T-Shirt reflektierende Elemente © gipfelwelt.net

Das Logo ist dezent gehalten, was mir wieder gefällt, und reflektiert, genaus wie die hellen Streifen an den Ärmeln. Das hat jetzt beim Bergwandern keine Relevanz, aber wer das Arcteryx Cormac Crew T-Shirt in der Dämmerung beim Laufen trägt, hat dadurch einen erhöhten Schutz.

Das Arcteryx Cormac Crew T-Shirt Test Ergebnis ist: Alles in allem finde ich es zufriedenstellend und das leichteste UV-Schutz-Shirt, das ich derzeit finden konnte. Da es außerdem schon sehr lang im Sortiment von Arcteryx ist und immer wieder in neuen Farben herauskommt, könnte es seinen Platz auf meiner Packliste sehr lange behalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.