Sea to Summit Aeros Ultralight Pillow im Test

Sea to Summit Aeros Ultralight Pillow
Sea to Summit Aeros Ultralight Pillow © gipfelwelt.net

Das Sea to Summit Aeros Ultralight Pillow wiegt in der Größe “regular” 60 Gramm und lässt sich fix aufblasen. Ich habe es beim Camping ausprobiert.

In den letzten Jahren konnte ich mein Packgewicht und Packvolumen radikal reduzieren, indem ich meine Packliste nach und nach auf leichtere und für mehrfache Verwendungszwecke einsetzbare Produkte umgestellt habe. Mit meiner Grundausstattung komme ich ohne Verpflegung damit derzeit auf ein Gewicht von gerade mal etwa vier Kilogramm.

Deswegen habe ich mir erlaubt, jetzt mal ein bisschen an der Komfortschraube zu drehen. Während Bergsteigen natürlich mit sehr viel Komfortverzicht einhergeht, sind Ultraleicht-Produkte dem nicht zwangsläufig abträglich. Aber allein schon durch die Begrenzung auf möglichst wenig Dinge, die man mitschleppt, bleiben dann eben viele aus dem Alltag vertraute und lieb gewonnene Gegenstände daheim.

Kissen statt Kleiderrolle

Für die Übernachtung im Zelt habe ich im Sinne der Mehrfachverwendung meinen Kopf bisher auf zusammengerollte Kleidung gebettet. Ohne Kopfkissen kann ich nicht wirklich schlafen, da wird der Hals überstreckt und es ist einfach nur unangehm. Mit der Kleiderrolle ist es natürlich auch eher spartanisch, die liegt nicht stabil da und löst sich in der Nacht auch mal auf, sodass ich dann von Nackenschmerzen wach werde und im Dunkeln danach suchen muss.

Also kurzum, ich war der Ansicht, ich könnte mir wohl in Zukunft auf Zelttouren ein Kopfkissen gönnen, für einen erholsameren Schlaf. Da kam ich recht schnell auf ein aufblasbares Kissen, das kaum was wiegt und zusammengefaltet auch kaum Platz im Rucksack beansprucht.

Das leichteste, was ich gefunden habe, war eins von Mammut mit etwa 50 Gramm Gewicht. Das ist allerdings so klein, dass ich mir nicht sicher bin, ob es den Schlafkomfort wirklich erhöht und nicht einfach wegflutscht in der Nacht.

Also habe ich mich für das zweitleichteste entschieden, und bin dabei wieder mal bei der Marke Sea to Summit gelandet. Die haben einige Produkte im Ultraleicht-Segment und sie haben sich außerdem auch als langlebig erwiesen. Da habe ich jetzt schon Besteck, Toilettenbeutel, Packsäcke und Wäscheleine von dieser Marke seit Langem im Einsatz.

Ultraleicht und ultraklein

Sea to Summit Aeros Ultralight Pillow im Packsack
Sea to Summit Aeros Ultralight Pillow im Packsack © gipfelwelt.net

Das Sea to Summit Aeros Ultralight Pillow in der Größe “regular” kostet etwas teure 35 Euro. Es wiegt inkl. Packsack 60 Gramm und darf sich damit zurecht ultraleicht nennen wie ich finde. Aufgeblasen kommt es auf die Maße 36 x 26 x 12 cm. Dabei überzeugt mich das Ventil, das halb geöffnet zum Aufblasen und ganz geöffnet zum Ablassen der Luft dient. Das Aufblasen benötigt kaum Aufwand, ein, zweimal reinpusten reicht.

Die Größe ist nicht üppig, finde ich aber völlig ausreichend für eine ruhige Nacht. Das Plastikgefühl der Oberseite finde ich nicht so angenehm, deswegen lege ich das Kissen lieber unter meinen kuscheligen Schlafsack. Dort bleibt es auch sicher liegen, denn die Unterseite des Kissens rutscht kein bisschen.

Sehr gut gefällt mir, dass das Kissen in der Waschmaschine problemlos waschbar ist. Das geht im Normalwaschgang bis 30 Grad. Da kenne ich bislang eigentlich keine aufblasbaren Gegenstände, die das überstehen. Klasse! Ab damit auf meine Packliste.

[Werbung] Sea to Summit Aeros Ultralight Pillow bei idealo DE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top